E-Mail: [email protected]     
Mitglieder-Login

Publikumsmedien

category

Documents

  • document

    Was wirklich gegen eine Männerbrust hilft

    GQ
    07.05.2018

    Ist Ihr Körper gut definiert – aber Ihre Brust ist Ihnen eigentlich zu groß? Für eine Männerbrust kann es verschiedene Ursachen geben. Welche, erklärt unser Vorstandsmitglied PD Dr. med. Tobias Jäger

  • document

    So verbessern Sie die Qualität Ihrer Spermien

    GQ
    20.04.2018

    Spermien werden meistens erst dann untersucht, wenn ein Mann vergeblich versucht, ein Kind zu zeugen. Finden sich dann Auffälligkeiten, muss das noch lange keine Unfruchtbarkeit bedeuten. Männer können zudem viel selbst tun, um ihre Spermien gesund zu halten.

    Im Interview: Unser Vorstandsmitglied PD Dr. med. Tobias Jäger

  • document

    Fast die Hälfte der Männer über 60 leidet unter Erektionsstörungen.

    Echo online
    27.04.2018

    Zu häufigen Ursachen der Potenzstörung zählen „Wohlstandserkrankungen“ wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck oder erhöhte Blutfettwerte. Medikamente wie Betablocker zur Senkung des Blutdrucks oder cholesterinsenkende Mittel können Ursache der Erektionsstörung sein. Gefahr für die Manneskraft droht aber auch von anderer Seite….

  • document

    Hat Viagra die zweite sexuelle Revolution gebracht?

    hr-iNFO
    27.03.2018

    Welche Bedeutung hatte die blaue Pille damals und hat sie noch heute?
    Unser Präsident Prof. Frank Sommer im Interview bei hr-iNFO

    Anhören im Podcast von hr-iNFO:

  • document

    Potenzmittel: Was Mann wirklich wissen muss

    GQ.de
    02.03.2018

    Bei Problemen mit der Erektion ist die Versuchung groß, zunächst einmal auf natürliche und rezeptfreie Potenzmittel zurückzugreifen. Ihre Wirkung ist allerdings nicht erwiesen. Zudem ist über mögliche Nebenwirkungen oft wenig bekannt. Klassische Mittel wie Viagra, die gut erforscht sind, gibt es hingegen nur auf Rezept. Dafür ist ein Besuch beim Arzt notwendig – und sinnvoll.

    Im Interview: Unser Vorstandsmitglied PD Dr. med. Tobias Jäger
    "Die Hemmschwelle ist für viele Männer leider recht hoch. Muss es aber nicht, denn eine Erektionsstörung muss niemandem unangenehm sein, sondern gehört insbesondere für die Urologen und Andrologen zum Alltag", so PD Dr. Jäger.