E-Mail: news@mann-und-gesundheit.com     
Sie haben Cookies abgelehnt. Kein Login möglich.
[DEAKTIVIERTES MODUL/PLUGIN] - Sie haben abgelehnt, dass wir persistente und transiente Cookies auf Ihrem Gerät ablegen dürfen. Durch das Nichteinwilligen oder Deaktivieren funktionieren einige Bereiche der Website nicht richtig und können nicht angezeigt werden.

Pressemitteilungen

category

Documents

  • document

    Forderungskatalog für Männergesundheit

    Vor vier Jahren hat die DGMG gemeinsam mit der Stiftung Männergesundheit im Ersten Deutschen Männergesundheitsbericht ein Umdenken in der Medizin und in der Politik gefordert. Doch ist das in weiten Teilen bis heute nicht erfolgt. Daher haben DGMG und Stiftung einen Forderungskatalog aufgestellt.

  • document

    Vasektomie kann zu Prostatakrebs führen

    Deutsche Männer überlassen die Verhütung nicht mehr nur den Frauen. Die Sterilisation des Mannes (Vasektomie) liegt als Verhütungsmethode voll im Trend. Ungefähr zehn Prozent aller Männer lassen sich sterilisieren oder wollen sich sterilisieren lassen – Tendenz steigend. Harvard-Wissenschaftler haben nun in einer großen Studien herausgefunden: Eine Vasektomie kann zu Prostatakrebs führen. Die Studienergebnisse zeigen, dass die Operation langfristig mit einem erhöhten Risiko verknüpft ist, an aggressiven Prostatakarzinomen zu erkranken.

  • document

    Fußball-WM: Männern mit Erektionsstörungen droht Herzinfarkt oder plötzlicher Herztod!

    Prof. Dr. Frank Sommer, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. (DGMG) und Universitätsprofessor für Männergesundheit am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), rät Fußballfans mit Erektionsstörungen vor der WM die Blutgefäße ihres Penis untersuchen zu lassen, um Herzinfarkt oder Schlaganfall beim Fußballschauen zu vermeiden.

  • document

    Partnerschaft ist einfach!

    Von unserem Vorstandsmitglied Matthias Stiehler

    2012 wurden in Deutschland knapp 390.000 Ehen geschlossen und 180.000 Ehen geschieden. Das entspricht einer Scheidungsrate von 46 Prozent. Fast jede zweite Ehe wird also geschieden. Dennoch behauptet Dr. Matthias Stiehler, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. und psychologischer Berater im Gesundheitsamt Dresden, das Partnerschaft einfach sei. „Das Miteinander muss gar nicht so kompliziert sein, wie viele glauben“, sagt Stiehler. Und gibt auch gleich gute Tipps in seinem gerade erschienenen Buch „Partnerschaft ist einfach“.

  • document

    Erektionsstörungen können zur Erblindung führen!

    Zwischen Erektionsproblemen und altersbedingter Makula-Degeneration (AMD) besteht ein Zusammenhang, der zur Früherkennung und zur Vermeidung von Erblindung genutzt werden kann. Das wurde jetzt von Professor Dr. Frank Sommer – Präsident der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. (DGMG) und Universitätsprofessor für Männergesundheit am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) – in einer Studie belegt.