E-Mail: [email protected]     
Mitglieder-Login

Lifestyle

Männer haben einen speziellen Nährstoffbedarf. Der Fokus sollte vor allem auf Energie, Eiweiß und Vitalstoffen liegen. Das gilt nicht nur für die Ernährung in der Freizeit, sondern ganz besonders auch für die Ernährung am Arbeitsplatz. Die DGMG hat für vier verschiedene Berufsgruppen (Büro, Schwerindustrie, Bau und für Vielfahrer) Flyer mit den wichtigsten Tipps entwickelt. Sie können sie hier herunterladen oder aber im Wartezimmer unserer Mitgliedspraxen erhalten. Eine Mitgliedspraxis in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Arztsuche.


„Ich fühle mich leistungsfähiger, wenn ich mich gut ernähre.“

Als prominenter Fernsehkoch steht er viel in der Küche. Dennoch gibt es für ihn nach 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr und er hält sich mit Sport fit. Außerdem engagiert er sich unter anderem als Botschafter für die Stiftung Mittagskinder, die sozial benachteiligte Kinder betreut. Das ist der Grund, dass ihn die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V., die in diesem Jahr den Preis „Gesundheitsmann“ zum vierten Mal verleiht, nominiert hat. Und es ist der Grund dafür, dass er die meisten Stimmen erhielt.


Herr Henssler, was heißt für Sie gesundes Leben und lässt sich dies mit Ihrem Beruf verbinden?

Als Koch lassen sich gesundes Leben und Ernährung auf jeden Fall vereinbaren. Sportliche Betätigung und eine Tüte voll Schlaf sind für mich das Wichtigste. Sechs bis sieben Stunden sollten es schon sein.

Kochen kann entspannen und Glückshormone aufwirbeln:
Schürze an und los geht´s!

  • Rezepte zur Grillsaison (Download unterhalb des Artikels)
  • Kalabresischer Kartoffelsalat (Download unterhalb des Artikels)

TIPP: Kochbuch Männerhaushalt / (c) „Karten-Küche“ von Elke Schilai aus Fürth (www.karten-kueche.de)

Einfach. Schnell. Lecker. Die besten Rezepte für Helden am Herd, mit hübschen Illustrationen. Hier ein Auszug: