E-Mail: news@mann-und-gesundheit.com     
Sie haben Cookies abgelehnt. Kein Login möglich.
[DEAKTIVIERTES MODUL/PLUGIN] - Sie haben abgelehnt, dass wir persistente und transiente Cookies auf Ihrem Gerät ablegen dürfen. Durch das Nichteinwilligen oder Deaktivieren funktionieren einige Bereiche der Website nicht richtig und können nicht angezeigt werden.

30.09.2021 – Ein gesundes Herz lohnt sich für Erwachsene mittleren Alters besonders: Sie haben ein geringeres Risiko, im Laufe ihres weiteren Lebens an Typ-2-Diabetes zu erkranken, so eine aktuelle Studie. 

Die kardiovaskuläre Gesundheit wurde dabei definiert als ein gesundes Körpergewicht, ein gesunder Blutdruck und ein gesunder Cholesterinspiegel, Nichtrauchen, eine ausgewogene Ernährung sowie ausreichend körperliche Aktivität.
Teilnehmer:innen mit idealer Herz-Kreislauf-Gesundheit hatten im Alter von 55 Jahren ein Risiko von 22,6%, im Laufe ihres Lebens an Typ-2-Diabetes zu erkranken, verglichen mit 28,3% und 32,6% bei Teilnehmer:innen mit mittlerer bzw. schlechter Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Die Ergebnisse unterstreichen, wie wichtig eine gute Herzgesundheit für die Prävention von Typ-2-Diabetes bei Erwachsenen mittleren Alters ist. Ein gesunder Lebensstil ist mit einem deutlich geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes assoziiert. Dies gilt offensichtlich für Männer und Frauen gleichermaßen und deutet darauf hin, dass gesunde Gewohnheiten in der Lebensmitte eine wirksame Strategie zur Vermeidung von Diabetes im Alter sind.

Quelle: European Society of Cardiology
Fotonachweis: #730277116 / shutterstock.com