Pressemitteilung - September 2010

„Jahreskongress 2010 Männergesundheit am 9. Oktober im KongressCenter Bad Homburg“

„Testosteron – Die männliche Wunderwaffe?“, „Weibliche Sexualität – Die Frau das unbekannte Wesen“, „Infektiologie in der Männermedizin“... Die Themen, die die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit für ihren diesjährigen Jahreskongress gewählt hat, sind so vielfältig wie die Aspekte der Männergesundheit. Burn-Out und Depressionen, Ernährungsmedizin des Mannes und Onkologie runden das Spektrum der gesamten Männermedizin ab, zu der mehr als Urologie und Andrologie gehören.

Am 9. Oktober 2010 finden im KongressCenter Bad Homburg zu diesen Themen wissenschaftliche Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops statt. Der Kongress beginnt um 9.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr. Er wird mit acht bis zehn Punkten zertifiziert werden.

Neben dem medizinischen Bereich ist das Thema Marketing und Praxis-PR ein weiterer Schwerpunkt des Kongresses.

Außergewöhnliche Männergesundheitspraxen gesucht

In diesem Jahr geben wir erstmals allen „Männerärzten“ die Möglichkeit sich aktiv am Kongress zu beteiligen. Mitmachen können Internisten und Hausärzte, Kardiologen und Sportmediziner ebenso wie Urologen, Diabetologen oder Rheumatologen. Gesucht werden drei außergewöhnliche Männergesundheitspraxen, die sich durch besondere Aktivitäten für die Männergesundheit und ihren Auftritt nach außen auszeichnen. Eine Jury prämiert die drei kreativsten und aktivsten Männergesundheitspraxen. Ihre Konzepte werden auf unserem Jahreskongress vorgestellt. Als Preis erhalten die drei ausgezeichneten Praxen ein kostenloses Medientraining „Life vor der Kamera“, bei dem der richtige Auftritt vor Publikum erlernt wird.

Unterstützt wird diese Aktion von der Apogepha Arzneimittel GmbH in Dresden.

Bewerbungsunterlagen können bei der Geschäftsstelle angefordert oder unter www.mann-und-gesundheit.com im Bereich Jahreskongress 2010 heruntergeladen werden.

Eintrittskarten zu gewinnen

Ab sofort verlost die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit zehnmal mal zwei Eintrittskarten. Einsendungen können bis zum 30. September an mail(at)mann-und-gesundheit.com geschickt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Eintrittskarten für den Kongress kosten für Mitglieder der DGMG 100 Euro (jede weitere Person aus der Arztpraxis bezahlt 50 Euro), für Nichtmitglieder 140 Euro (jede weitere Person aus der Arztpraxis bezahlt 70 Euro). Anmeldungen bei:
Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit
Friedberger Str. 2, 61350 Bad Homburg
Tel.: (0 61 72) 96 61 31, mail(at)mann-und-gesundheit.com

Kontakt

Download: Pressemitteilung als PDF (15 KB)

Zeichen (mit Leerzeichen): 4.525
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.
Wünschen Sie weitere Infos oder Fotos? Dann wenden Sie sich an:
Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit
Cornelia Färber
Tel.: (0 61 72) 96 61 31, mail(at)mann-und-gesundheit.com
Friedberger Str. 2, 61350 Bad Homburg